DJ Tribute

Oliver Wirth aka DJ Tribute (ehemals Freddy Ma$$e) würde 1977 in Hannover geboren und wurde schon mit putzigen 6 Jahren durch die erste Vinylplatte des Songs „Rappers Delight“ von der Sugar Hill Gang von seiner Mama mit HipHop angefixt. Seine ersten Gehversuche in Sachen Turntabelism unternahm er mit 13 Jahren im örtlichen Jugenzentrum Feuerwache. Mitte der Neunziger wurde er dann maßgeblich durch die Breakbeat-Szene in Hannover beeinflusst, nachdem der Sound aus Großbritannien rüberschwappte. Dj Tribute spielte seither auf diversen Veranstaltungen und in vielen kleinen und größeren Clubs in Hannover, Berlin, Nürnberg und sogar in Südostasien. Seine Music kann oberflächlich als progressiver Techhouse bezeichnet werden, mit deutlichen HipHop-Einflüssen. Momentan probiert er in seinen Sets eine Brücke zwischen Hip Hop und Electro zu schlagen und feilt fleißig an dem neuen Stil. Das Ergebnis könnt ihr am 21.05.2016 bei „Believe The Hype“ in der HeyHey-Bar hören. Am 28.05.2016 ist er noch im Omega Erlangen bei „Tiger Beats“ zu sehen.

In ein älteres Techhouseset könnt ihr hier mal reinhören. Checkt seine Soundcloudseite ab, ob neues rein kommt.